Ärzteteam

Dr. med. Monika Jaquenod-Linder

Fachärztin für Anästhesiologie FMH

Frau Dr. Monika Jaquenod-Linder hat sich nach dem Abschluss des Facharzttitels in Anästhesie zunehmend für die Schmerztherapie interessiert. In der Folge wurde sie vom Universitätsspital Zürich zur vertieften Ausbildung und Forschung an die weltweit renommierteste Schmerzklinik am Royal North Shore Hospital in Sydney, Australien, unter Prof. Michael Cousins, geschickt. Danach ist sie ans Universitätsspital Zürich zurückgekehrt und hat das Schmerzambulatorium während 12 Jahren ausgebaut und geleitet. Sie hat die interdisziplinäre Schmerzsprechstunde organisiert und die akuten und chronischen Schmerzpatientin mit ihren Mitarbeitern im ganzen Universitätsspital versorgt. 2008 stiess sie als Schmerzspezialistin zum Team der Wirbelsäulen- und Schmerzclinic an der Klinik Hirslanden und versorgt dort die komplexen postoperativen Patienten und die chronischen Schmerzpatienten mit ihrem langjährigen Fachwissen und dem guten interdisziplinären Austausch mit den Fachkollegen der Wirbelsäulen- und Schmerzclinic. Als Expertin ist sie an vielen Ärztekongressen gefragte Referentin. Ungebrochen ist ihr Interesse und ihr Engagement für die Schmerzpatienten: „Ich habe den spannendsten Beruf, den man sich wünschen kann!“

22-08 WSC_Dr_med_Monika_Jaquenod-Linder_004_klein

Mitgliedschaften

Ausbildung und Werdegang

Ab August 2009
Wirbelsäulen- und Schmerz-Clinic Zürich, Klinik Hirslanden
Seit 2008
Dozentin multidisziplinärer Schmerzkurs SGSS
Seit 1998
Regelmäßige Referententätigkeit bei Kongressen für Ärzte und Pflegepersonal
Ab 2009
Konsiliarärztin Onkoplus und Fachstelle Palliative Care Stadt Zürich
1998 - 2008
Leiterin Schmerzambulatorium Universitätsspital Zürich, Mitarbeit beim Aufbau der Palliativstation Universitässpital Zürich, Konsiliarärztin Palliativstation Radioonkologie und Gynäkologie
1997 - 2009
Universitätsspital Zürich, Institut für Anästhesiologie, Oberärztin
1995 - 1996
Nationalfondstipendium, University of Sydney, Anesthesia and Pain Management. Forschung und klinische Tätigkeit in Schmerztherapie
1995
FMH für Anästhesiologie
1993 - 1994
Universitätsspital Zürich, Institut für Anästhesiologie
1992
REGA Kloten
1991
Doktorat
1990 - 1992
Kantonsspital Winterthur, Anästhesiologie
1989 - 1990
Stadtspital Waid, Chirurgie
1988
Staatsexamen Universität Zürich

Impressionen